Kunststoffverwertung

Die beste Verwertung ist durch sortenrein getrennte Kunststoffe zu erreichen. Z.B. können im Produktionsprozess die Reste wieder verwertet werden, da dort die Zusammensetzung bekannt ist und die Farben getrennt gehalten werden können. 

Schwieriger wird es außerhalb der Produktion, wenn im Gebrauch eine Vielfalt von Kunststoffarten und Farben auftauchen. Hier muss für eine sortenreine Erfassung eine Vielzahl von Sammelbehältern vorhanden sein. Die andere Variante wäre, den Herstellern Farbe und Kunststoffarten vorzuschreiben, damit die Vielzahl reduziert wird.

Weitere Informationen